Content

Weitersagen

Faces for charity

Video: Das Team von Red Bull Racing über die Kampagne, Video: Das Red Bull Racing Team über Faces for Charity und wie die Teilnahme funktioniert
Video: Das Red Bull Racing Team über Faces for Charity und wie die Teilnahme funktioniert

Die Rennautos von Red Bull Racing starten beim diesjährigen Großen Preis von England vom 6. bis 8. Juli mit einer ganz besonderen Lackierung für einen wohltätigen Zweck. Zur Unterstützung der Wings for Life Stiftung für Rückenmarksforschung wird eine Collage mit Tausenden Fan-Fotos die Boliden von Sebastian Vettel und Mark Webber zieren.

Bis einschließlich 17. Juni 2012 konnten Motorsportfans aus aller Welt ihr Foto hochladen und einen wichtigen Beitrag für die Rückenmarksforschung leisten. Red Bull Racing hat jede Spende sogar noch verdoppelt.

Leider ist die Teilnahme nun beendet, um die Autos rechtzeitig für das Rennen zu lackieren.

Insgesamt wurde durch die Kampagne eine Spendensumme in Höhe von 1.000.000 € erzielt, die zu hundert Prozent in aussichtsreiche medizinisch-wissenschaftliche Forschungsprojekte zur Heilung von Querschnittslähmung investiert wird.

Red Bull Racing und Wings for Life bedanken sich herzlich bei allen Teilnehmern für die wertvolle Unterstützung. Wir freuen uns auf ein spannendes Rennen gemeinsam mit Euch in Silverstone.

Die Teilnahme ist beendet

 

Neue Fan - Fotos

Aktuelle Beiträge

Eure Fotos fahren mit zum Sieg

Ein Doppelpodium bei einem Grand Prix einzufahren, ist an sich schon etwas ganz besonderes. Dass wir dies vergangenen Sonntag in Silverstone noch dazu mit euren Fotos auf unseren Autos und für den...

Schreibe uns